Willkommen bei der Schule An der Tesche

Wir sind eine Förderschule für Kinder im Grundschulalter, bei denen ein erhöhter Förderbedarf im Bereich Sprache festgestellt wurde. Unsere Schule besteht seit 1977 und ist seit 1988 im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel im Wohngebiet „Tesche“ (daher unser Name) zu finden. Wir nehmen Schüler aus den bergischen Städten Wuppertal, Remscheid und Solingen auf. Die meisten Kinder kommen mit Bussen im Rahmen eines speziell organisierten Schulbusverkehrs zur Schule. Zur Zeit arbeiten 20 LehrerInnen an unserer Schule, die alle in der Fachrichtung Sprachbehindertenpädagogik und verschiedenen weiteren Fachrichtungen ausgebildete Sonderpädagogen sind. Zwei weitere Kolleginnen unterrichten z.Z. hauptsächlich förderbedürftige Schüler im "Gemeinsamen Lernen" an weiterführenden Schulen. Darüber hinaus absolviert regelmäßig eine Anwärterin des Lehrerseminars Solingen ihre 18-monatige praktische Ausbildung bei uns. Mit diesen Seiten hier möchten wir Sie informieren über unser Selbstverständnis, unsere Arbeit sowie unser Schulleben. Schauen Sie sich doch mal um...

Info-Veranstaltungen

Wird ihr Kind im Sommer 2017 eingeschult?
Hat ihr Kind Auffälligkeiten oder Entwicklungsverzögerungen im Bereich Sprache?

Wir bieten Ihnen Informationen und Beratung am 
„Tag der offenen Tür“ 
Dienstag 27.09.2016, 9.00 – 11.00 Uhr

 Alle Klassentüren sind offen – schauen Sie in unseren Unterricht hinein!
Sprechen Sie mit der Schulleitung, Lehrern und Elternvertretern bei einer Tasse Kaffee am Info-Stand.


Für ausführliche Informationen und Fragen ist Zeit am:

Info-Abend: Montag, 19.09.16, 19 Uhr
Info-Nachmittag: Dienstag, 20.09.16, 16 Uhr (mit Kinderbetreuung)

Auf den Info-Veranstaltungen beantworten wir ihre Fragen zur ssonderpädagogischen Förderung. Die Veranstaltung dauert jeweils 1,5  Stunden. Herzlich eingeladen:

  • Eltern von Kindern, die im nächsten Jahr eingeschult werden
  • Sprachtherapeutinnen, Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, die mit sprachauffälligen Kindern arbeiten.

Verhüllungskunst…

Schulgebauede-1073Unser Schulgebäude sieht gerade aus wie ein Kunstwerk von Verhüllungskünstler Christo – rundherum eingepackt. Dabei wird nur grundlegend renoviert: neue Fenster und  Eingangstür, neue Isolierung, neues Dach, Heizungsanlage – und noch mancherlei andere Renovierungsarbeiten im Haus. Die Maßnahme soll noch bis zu den Herbstferien dauern – und danach wird dann hoffentlich wieder alles „normal“ sein.

Liebe Eltern, bitte beachten Sie auch unsere Termine (rechts) im Herbst.
Wenn sie auf den Termin klicken, erhalten sie genauere Infos dazu…

Schulfest 2016

Schulfest 2016-36Schulfest 2016-10Na, da haben wir ja Glück gehabt… mit dem Wetter!!! Der befürchtete Regen blieb aus, es schien sogar eine milde Sonne durch die Bewölkung und so konnte unser diesjähriges Schulfest wie geplant „über die Bühne“ gehen.
Die „Bühne“ wurde zu Beginn angerichtet von den Klassen S3  und  4, die mit einer Trommelvorführung, einem RAP und einem selbst entwickelten Tanz zu dem aktuellen Song „Wir sind groß“ von Mark Forster das Fest eröffneten. Großer Applaus!!!
Dann wurde es wieder ein buntes Fest, mit vielen originellen Spielen auf unserem Gelände und mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Cafeteria, vom Grill, Getränkestand und aus der Popcorn-Maschine. Außerdem gab es wieder viele Lose für die Tombola, unseren Flohmarkt und hoffentlich viele gute Begegnungen und Gespräche zwischen den Besuchern…
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen engagierten Eltern bedanken, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Schulfestes tatkräftig geholfen haben. Ohne ihre Unterstützung wäre ein solches Fest kaum möglich! Und natürlich auch ein Dank an den Schulverein, der finanzielle Unterstützung gegeben hat und an den dann auch die Einkünfte aus dem Fest fließen – wiederum zum Wohl der Kinder unserer Schule.
Bekanntlich sagen ja ein paar Bilder mehr als viele Worte. Sehen sie selbst…

„Powerschlauer“ und „Fühlmichstark“ in den Klassen S1

Ernaehrungspiraten-6 Und wieder waren die Piraten „Powerschlauer“ und „Fühlmichstark“ in unserer Schule, diesmal in den Klassen S1. Sie haben den Kindern viel Wissenswertes rund um das Thema „Gesunde Ernährung“ mit allen Sinnen auf spielerische und unterhaltsame Weise vermittelt. Fruchtsaft-Smoothies, Obstsalat und Rohkostplatten mit Quark wurden schließlich gemeinsam hergestellt.  Alle Kinder haben begeistert gegessen und getrunken oder  zumindest alles einmal probiert. Seither ist für alle klar: „5 am Tag“ müssen sein (5 Portionen Obst und/oder Gemüse) und nur noch Mineralwasser zum Schulfrühstück !!! Eine entsprechende Piraten-Vereinbarung haben alle Kinder mit ihrem Fingerabdruck unterschrieben.
Vielen Dank auch an Sozialpädagogin und Ernährungsberaterin Frau Nolte von der Kinder-Kochwerkstatt in Solingen, die dieses Projekt mit einer Kollegin in unseren Klassen durchgeführt hat.

Der Frühling ist da…

unbenannt-1An einem Freitagnachmittag haben viele, viele fleißige Hände von Eltern, Lehrern und Schülern gemeinsam unseren Schulhof und Schulgarten „Frühlings-fit“ vorbereitet! Gut gestärkt durch Kaffee und Brötchen packten wir es an: Das Unkraut hatte keine Chance mehr. So kann es bald in den Hochbeeten wieder grünen und blühen. Auch der Teich wurde gereinigt – unsere Molche haben nun wieder viel Platz und werden es uns danken. Das war eine gelungene Aktion! Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben!

Wir sind „Texthelden“

unbenannt-1Wir sind „Texthelden“! Vier Wochen lang haben sich die Klassen 4 an der Aktion „Texthelden“ der Westdeutschen Zeitung beteiligt. Jeden Tag bekamen wir die druckfrischen Zeitungen vor die Tür geliefert. Die Zeitungen haben wir gemeinsam gelesen oder wir haben uns gegenseitig daraus vorgelesen. Ganz genau konnten wir uns informieren und die Artikel anderen Kindern vorstellen.

Der „Leserucksack“ in den Eingangsklassen

Leserucksack 2016-1Endlich ist es so weit, der Leserucksack geht wieder auf Wanderschaft. Er wandert seit dem 15.02.16 bis zum 24.06.16 durch die Klassen der Jahrgangsstufe S1. Gut gepackt mit speziell für diese Jahrgangsstufe ausgewählten Büchern begibt er sich auf die Wanderung. Jeweils für ca. einen Monat bleibt er in einer Klasse.