Neue Schulleiterin an der Tesche

Seit kurzem hat die Schule An der Tesche eine neue Schulleiterin.
Frau Bettina Diethert hat am 01.06.2017 ihren Dienst angetreten.

 

Liebe Eltern der Schule an der Tesche,

als neue Schulleiterin unserer Schule möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:
Ich bin 44 Jahre alt und lebe in Ennepetal. Im Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen bin ich seit 19 Jahren tätig, davon den größten Teil als Lehrerin und später als Konrektorin an verschiedenen Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen. In den letzten 3 Jahren war ich als abgeordnete Lehrerin auch mit schulaufsichtlichen Aufgaben im Ministerium für Schule und Weiterbildung in Düsseldorf betraut.
Am 01.06.2017, also kurz vor den Sommerferien, habe ich mit großer Freude meine neue Aufgabe angetreten. Als Schulleiterin an einer großen Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache zu arbeiten, bedeutet für mich, ganz neuen Herausforderungen zu begegnen und eine große Verantwortung zu übernehmen. Den individuellen Lernvoraussetzungen und Lernbedürfnissen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden und dabei ihre Chancen auf einen guten Start ins Schulleben und einen anschließenden weiterführenden Schulbesuch im Auge zu behalten, wird unsere gemeinsame Aufgabe sein.
Die Kolleginnen und Kollegen der Schule haben mich schon herzlich empfangen und mich mit einigen wichtigen Themen vertraut gemacht. Die Planung für das nächste Schuljahr habe ich zusammen mit meiner sehr erfahrenen Konrektorin Frau Enders vorbereitet. Nach den Ferien werde ich dann für Sie als Schulleiterin gemeinsam in enger Zusammenarbeit mit meiner Stellvertreterin Frau Enders in gewohnter Weise ansprechbar sein. Die gute Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist mir sehr wichtig, da Schule und Elternhaus nur als Partner in der Erziehung und Bildung der Kinder erfolgreich arbeiten können.
Ich freue mich sehr darauf, Ihre Kinder demnächst in ihren Klassen kennen zu lernen und die neuen Schulanfänger zur Einschulung bei uns willkommen zu heißen.

Auf gute Zusammenarbeit,

Ihre Bettina Diethert