Corona-Update: Stand 12.06.2020

Liebe Eltern,
wie sie bereits durch den letzten Elternbrief erfahren haben, wird ab dem 15.06 auch an unserer Schule für die zwei Wochen bis zu den Sommerferien der Unterricht wieder für alle Kindern einer Klasse stattfinden. Hierzu gelten besondere Regeln:

  1. Ihr Kind hat an jedem Tag Unterricht von 8.30 Uhr bis 11.55 Uhr.
  2. Eine Notbetreuung findet nicht mehr statt.
  3. Alle Schülerinnen und Schüler werden in ihrer eigenen Klasse unterrichtet. Die Abstandsregel in der Klasse kann dann nicht mehr eingehalten werden.
  4. In den Pausen begegnen sich die Kinder nach Möglichkeit nicht. Es gibt versetzte Pausen und die strikte Einteilung in 2 Schulhöfe für die Kinder der Klassen S1 und S2.
  5. Die älteren Kinder (S3, Klasse 3 und Klasse 4) verbringen die Pause im Gebäude.
  6. Nach wie vor gelten natürlich alle bisherigen Regeln zum Infektionsschutz:
    – 1,5 m Abstand halten (außerhalb der Klassen)
    – Keine Umarmungen/körperliche Berührungen
    – Husten und Niesen in die Armbeuge
    – Regelmäßig Hände waschen: gründlich mit Seife
    – Maskenpflicht auf dem Weg zur Toilette und in die Pause, sowie vom und in den Bus
  7.  Für den Busverkehr gilt eine Maskenpflicht. Bitte statten Sie Ihr Kind mit einer Maske aus. Die Maske muss jeden Tag gereinigt oder heiß gebügelt werden.
  8. Besprechen Sie bitte mit Ihrem Kind die Busregeln:
    Mundschutz
    sitzen bleiben
    auf den Busfahrer hören
    alle Kinder gehen zügig vom Bus in ihre Klassen, der Mundschutz bleibt dabei auf
  1. Bitte schicken Sie ihr Kind nicht in die Schule, wenn es Erkältungssymptome zeigt! (Jegliche Form von Schnupfen, Husten, Schlappheit, Fieber). Sie müssen Ihr Kind sonst sofort abholen!
  2. Sollte Ihr Kind eine Vorerkrankung haben, informieren Sie bitte die Schulleitung. Wir können das Kind dann vom Unterricht befreien. Auch, wenn in Ihrer Familie eine Vorerkrankung vorliegt, informieren Sie uns bitte!

Wenn für eine Person aus Ihrer Familie vom Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet ist, informieren Sie uns bitte!

Wenn Sie Fragen haben oder Probleme auftauchen, nehmen Sie bitte zuerst Kontakt mit der Klassenlehrerin auf, nicht in erster Linie mit dem Sekretariat. Unsere Schulsekretärin – Frau Mahler – kann die Flut der Anrufe kaum bewältigen.